Heil - Fastenwoche mit Roswitha

Heil-Fastenkuren

Prem Roswitha Donner
Prem Roswitha Donner

 „Fasten – Atmen – Ankommen als Aktivierung der Selbstheilungskräfte“

 

Liebe Fasteninteressierte!

Fasten war und ist in allen Zeiten - und auch ganz ohne religiösen Hintergrund - ein erprobtes, bewährtes, sicheres und erfolgreiches Naturheilverfahren. Oft bleibt jedem von uns vor lauter Alltag mit seinen vielfältigen Aspekten des Funktionierens, Kümmerns, Sorgens mit dem Fokus auf unseren Kindern, Partnern und Familienangehörigen keine Zeit für uns selbst; wir kommen oft selbst "zu kurz". Und so bietet so eine Fastenwoche eine neue Chance auf mehr Achtsamkeit und Selbstliebe für uns. In der Zeit der Nahrungsrestriktion findet unser Körper Zeit und Kapazität, um "Liegengebliebenes" auf- und abzuarbeiten, "Hausputz" im Inneren zu machen. Wenn wir diese Phase auch noch mit einer Auszeit vom Alltag - also Fasten von unseren Verpflichtungen etc.- verbinden, erwächst daraus auch die Chance auf eine Neuordnung unserer Prioritäten.

Zu dieser spannenden Reise zu sich selbst auf Körper-, Seele- und Geist-Ebene wollen wir Sie einladen. Der liebevoll-strenge Tagesablauf ist strukturgebend und bringt oft auch unsere inneren Widerstände zum Vorschein. In verschiedenen Meditationsformen haben Sie die Gelegenheit zur inneren Einkehr in Ihre Mitte. Das gemeinsame Trinkritual verbindet die Fastengruppe, und der gemeinsame Erfahrungsaustausch bringt oft neue Einsichten und Sichtweisen. Und auch die tägliche Bewegung ist Teil des "Planes" und wird in der Gruppe und mit "äußerem Zeitgeber" schnell zur wohltuenden Gewohnheit. Und das Zwiegespräch mit Ihrem Körper wird Ihnen neue Einsichten vermitteln.

In den Lektionen zum Thema Fasten wird es um verschiedene Aspekte gehen. Wir werden uns mit Entschlackung und Entgiftung beschäftigen, machen einen Ausflug in den genial geregelten Säure- Basen-Haushalt und lernen etwas über säure- und basenbildende Lebensmittel. Überhaupt darf diese Auszeit auch einen entspannten Ausblick auf die künftige Ernährungsgestaltung bieten. All diese Themen dienen der Information und dem entspannten Austausch ohne Zwang oder Eile. Wir empfehlen - wie auch im Programm erwähnt - die Fastenwoche als Auszeit vom Alltag zu gestalten.

Desweiteren empfehlen wir vor dem Fasten ein bis zwei Entlastungstage. Und auch nach dem Fasten ist es sinnvoll, ein bis zwei Aufbautage einzuplanen. Wer als Fasten-Neuling dazu oder überhaupt noch helfende Hinweise braucht, erreicht uns mit seinen Fragen und Wünschen (oder auch Bedenken, die wir ausräumen können) am besten per email.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Roswitha Sonja Donner - Fastenleiterin -

Dipl.-Med. Annette Buhmann - ärztliche Begleitung

  

Anmeldungen unter:        email  einklang.dresden@gmail.com

 

Anmeldung für die Übernachtung bitte direkt im Seminarhaus

 035052 22456 oder Email

 

 

 

Download
Fasten - Was wird gebraucht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.7 KB